KUGEL e.V. / SATZUNG / MITGLIEDER AUFNAHMEANTRAG

13.02.2011 22:26

 

Die KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e. V. wurde 1986 unter dem Namen „Theater International Ludwigsfeld e.V. gegründet. In einer Mitgliederversammlung am 04 - 11 - 2003   wurde auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig beschlossen, den Vereinsnamen in “KUGEL – Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.“ zu ändern. Dies geschah nicht zuletzt um allen kulturell engagierten Gruppen in Ludwigsfeld eine effektivere Präsentation zu ermöglichen, sondern auch eine Lobby für Einzelkünstler zu schaffen. Die Siedlung Ludwigsfeld hat schon seit ihrer Entstehung 1952 eine Vielzahl an kulturellen Gruppen vorzuweisen, dies reicht von Nationalen Volkstanzgruppen über Theatergruppen bis hin zu Musikgruppen aller Art und vielen Einzelkünstlern. Die „KUGEL – Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.“ sieht sich selbst, laut ihrem Motto "Mente et Artificio",  als Koordinator / Berater und Vertreter der Ludwigsfelder Künstler. Mitglied bei der „KUGEL – Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.“ kann jeder werden, der die kulturellen Ziele des Vereins unterstützt. Die Mitgliedschaft beschränkt sich nicht nur ausschließlich auf Künstler.
Read more: http://kugel1986ev.webnode.com/

 

 

Hier haben Sie Einsicht in die Satzung der KUGEL e.V. und in den Mitglieder Aufnahmeantrag.

                                                                                                   

 

SATZUNG

 der „KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.“

 

             § 1   Name, Sitz und Eintrag des Vereins

      

 1.        Der Verein führt den Namen „KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.

 2.        Der Verein hat seinen Sitz in München

 3.        Der Verein ist beim Amtsgericht München ins Register eingetragen.

 

             § 2 Zweck und Aufgaben des Vereins

 

      1.        Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne     

                des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

      2.        Zweck des Vereins ist es

                 -         Kunst und Kultur bürger- und wohnnah zu vermitteln;

                 -         das Bewußtsein der Ludwigsfelder Bürger zu fördern, in einem traditionsreichen

                           eigenständigen Stadtteil zu leben, derdie aktive Anteilnahme an Erhaltung und

                           Gestaltung Ludwigsfelds erfordert;

                 -         insbesondere diejenigen Gruppen der Bevölkerung anzusprechen, die aufgrund ihrer

                           Herkunft und derzeitigen Situation von der allgemeinen Kulturarbeit nicht, oder nur

                           unzureichend erreicht werden;

                 -         als Initiativgruppe neue kommunikative Formen zu erarbeiten und experimentativ

                           zu realisieren;

                 -         als Initiativgruppe die genannten Zielsetzungen in Zusammenarbeit mit anderen kulturellen

                           Gruppen und Organisationen zu  verwirklichen.

                          

     3.        Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

 

            § 3 Mitgliedschaft

 

1.        Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden, die aktiv den Zweck des Vereins

           fördern. Über die Aufnahme entscheidet nach schriftlichem Antrag der Vorstand, gegen die

           Entscheidung kann auf der nächsten Mitgliederversammlung Berufung eingelegt werden.

                                                           

2.        Der Austritt aus dem Verein kann nur schriftlich gegenüber dem Vorstand zum Schluss eines

           Kalenderjahres unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist erklärt werden.

            

3.        Ein Mitglied kann durch ¾ Mehrheit der abgegebenen Stimmen einer ordentlichen

           Mitgliederversammlung aus dem Verein ausgeschlossen werden, wenn er das Ansehen des

           Vereins schädigt oder den Zielen des Vereins entgegenwirkt.

 

 

             § 4 Freunde und Förderer

 

1.        Freunde und Förderer der KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V. sind solche natürlichen 

           und juristischen Personen, die den Verein finanziell und ideell unterstützen.

           

2.        Freunde und Förderer der KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V. werden über die

           Aktivitäten und Erfolge des Vereins schriftlich unterrichtet.

            

 

            § 5 Organe des Vereins

          sind:

          1.        Mitgliederversammlung

          2.        Vorstand

 

            § 6 Mitgliederversammlung

 

1.        Die Mitgliederversammlung wird mindestens einmal im Jahr vom Vorstand schriftlich durch

           einfachen Brief an die dem Verein zuletzt bekanntgegebene Adresse unter Angabe der

           Tagesordnung mit einer Frist von mindestens zwei Wochen einberufen.

           Anträge zu einer Mitgliederversammlung sind mindestens 8 Tage vor der Versammlung

           dem Vorstand einzureichen. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung genügt

           eine Ladungsfrist von einer Woche.

 

2.        Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen ist.

 

3.        Die Beschlussfassung in der Mitgliederversammlung erfolgt durch einfache Stimmenmehrheit

           der anwesenden Mitglieder. Bei Beschlüssen über Satzungsänderungen und über die Auflösung

           des Vereins ist eine 2/3 Mehrheit erforderlich.

 

4.        Über jede Mitgliederversammlung ist ein Protokoll anzufertigen, das vom Protokollanten und dem

           Leiter der Versammlung zu unterzeichnen ist.

          

 

5.        Auf schriftlichen Antrag eines Viertels der Mitglieder oder durch Mehrheitsbeschluss des Vorstandes

          ist unter Angabe der Begründung eine außerordentliche Mitgliederversammlung innerhalb von

          zwei Monaten einzuberufen.

 

6.    Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:

 

                          -         Bestimmung der Grundsätze und Richtlinien der Arbeit des Vereins im

                                    Rahmen dieser Satzung;

                          -         Wahl, Abberufung und Entlastung des Vorstandes;

                          -         Ausschluss von Vereinsmitgliedern;

                          -         Beschlussfassung über Satzungsänderungen;

                          -         Entscheidung über Beitragspflicht und –Höhe;

                          -         Wahl der Revisoren;

                          -         Auflösung des Vereins.

 

                          Stimmberechtigt sind alle nach § 3 der Satzung festgesetzten Mitglieder des Vereins.

 

             § 7 Der Vorstand

 

             1.        Der Vorstand besteht aus einem 1. Vorstandsvorsitzenden, einem 2.Vorstandsvorsitzenden,

                        einem Kassenführer und vier weiteren Vorstandsmitgliedern.

 

             2.        Vertretungsberechtigt sind der 1. und 2. Vorstandsvorsitzende.

 

             3.        Der Vorstand wird von der ordentlichen Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei

                        Jahren gewählt. Er bleibt jedoch bis zu einer Neuwahl im Amt. Die Wahl des Vorstands

                        erfolgt auf Antrag eines Mitglieds geheim; Listenwahl ist möglich. Bei mehreren

                        Wahlvorschlägen entscheidet die absolute Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen.

                        Bei zwei Wahlvorschlägen entscheidet die einfache Mehrheit.

                       

             4.        Wählbar ist jede natürliche volljährige Person, die Mitglied des Vereins ist.

    

             5.        Der Vorstand führt die Beschlüsse der Mitgliederversammlung aus. Er kann Aufgaben

                        an Mitglieder oder Fachleute  delegieren.

 

             6.        Der Vorstand kann durch Misstrauensvotum von der Mitgliederversammlung abberufen

                        werden,wenn in derselben Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt wird.

                        Die Abberufung bedarf der 2/3 Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen.

                         

            § 8 Finanzen

 

               1.        Der Vorstand hat für jedes Geschäftsjahr des Vereins, das vom 1. Januar bis zum

                          31. Dezember dauert, eine Abrechnung vorzulegen, die von zwei von der

                          Mitgliederversammlung gewählten Revisoren geprüft wird.

 

               2.        Es darf keine Person durch Verwaltungsaufgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind,

                          oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

               3.        Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

                          Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

 

 

            § 9 Auflösung des Vereins

               1.      Die Auflösung des Vereins erfolgt gemäß § 73 BGB, falls der Mitgliederbestand unter drei

                        Personen sinkt. Weiterhin erfolgt die Auflösung des Vereins, wenn die Mitgliederversammlung

                       in zwei getrennten Versammlungen, die mindestens vier Wochen auseinander liegen müssen,

                        mit jeweils 2/3 der erschienenen stimmberechtigten Mitglieder dies beschließt.

 

               2.      Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zweckes

                        fällt das Vermögen des Vereins an die Stadt München, die es unmittelbar und ausschließlich

                        für Zwecke im Sinne des § 2 dieser Satzung zu verwenden hat

 

  

Mitglieder Aufnahmeantrag 

 

 KUGEL  -   Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e:V. 

Eingetragen ins Register beim Gericht München Nr. VR11932

 

                                                      Kulturgemeinschaft-Ludwigsfeld e.V.                Telefon: 089 / 78 79 37 31

                                                      Granatstr. 8                                                   Fax:      089 / 78 79 37 31

                                                      80995 München                                             E-Mail: Georgeolliver@aol.com

                                                     Germany                                                    

 


                                     

Name...............................................................................         Geb. Dat. .........................................

 

Adresse:.............................................................................................................................................

                 

............................................................................................................................................................

 

Eintrittsdatum: ................................................     Mitgliedsnummer:..................................................

                                                                                                          ( wird vom Vorstand zugeteilt )

 

 

                              Ich beantrage die Mitgliedschaft bei der KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V. 

                              und bin mit den Mitgliederbestimmungen ( siehe Satzung § 3 Mitgliedschaft ) einverstanden.

 

                              Auf Wunsch erhalte ich Einblick in die Satzung der KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.

 

                              Ab Eintrittsdatum erhalte ich eine Mitgliedskarte, die mir bei allen Veranstaltungen der 

                              KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V. ermäßigten Eintritt ermöglicht.

 

                              Mit einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von € 10,00 jährlich oder wahlweise € 3,00 vierteljährlich bin ich

                              einverstanden.

 

                              Sollte ich mich in finanziellen Schwierigkeiten ( Arbeitslosigkeit, Krankheit, o. ä. ) befinden, erlischt auf 

                              Verlangen der Mitgliedsbeitrag. Die Vorteile der Mitgliedskarte kann ich während dieser Zeit

                              trotzdem in Anspruch nehmen.

 

 

Datum:....................................................         Unterschrift:....................................................

 

Vorstand:................................................                         .......................................................

 Vorstandsvorsitzender                                                   Kassenwart

 

1. Vorstandsvorsitzender : Georg Olliver Krmadjian                   2. Vorstandsvorsitzender: Kevin Serkis Krmadjian

Bankverbindung :                  Postbank Hannover    BLZ    250 100 30                     Konto Nr.   688 926 301

 

 

 Bitte kopieren, ausdrucken und abschicken an :      

KUGEL - Kulturgemeinschaft Ludwigsfeld e.V.

George Olliver Krmadjian,  Opalstrasse 9,  80995 München

( Wir schicken ihnen auch gerne, nach erhalt ihrer Adresse eine Kopie des Mitglieder Aufnahmeantrags zu. )